Am 23.11.2011 war ich zum HTML5-Tag 2011 in Berlin. Die Inhalte waren nicht so neue für mich aber es war sehr Interessant einen Einblick in die Sichtweise des W3C zu bekommen. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass das W3C in den letzen Jahren etwas den Anschluss an die Entwicklungen im Web verloren hat.

Gerade die Entstehung von HTML5 spannend da die WHATWG hier ja doch mehr Geschwindigkeit bei der Entwicklung von HTML5 an den Tag legt als die Leute im W3C. Ich bin in der Praxis doch eher ein Freund von pragmatischen Lösungen aber an dem Tag hat mich Klaus Birkenbihl überzeugt, dass Standards für die Entwickung von HTML wichtig sind. Gerade beim Thema Browser Prefix für die css Eigentschaften, die in der Entwicklung sind ( oder auch nicht mehr :-/ ) bin auch ich oft genervt. Meiner Meinung nach ist es eine gute und wichtige Entwicklung, dass das W3C den Kontakt zu den Entwicklern sucht.